Über mich

Ich freue mich sehr über Euer Interesse an unseren Tieren und unser Angebot.
Meine Name ist Evi Bäumler-Scheinkönig.
Nach einem Familienausflug und einer zufälligen Begegnung mit Alpakas wurden mein Mann Manuel und ich vom Alpaka-Fieber infiziert und so bekamen wir 2019 unsere ersten drei Alpakas. Mittlerweile ist unserer Herde auf 7 Tiere gewachsen.
Zum Glück war Manuel gegen Eselhaare nicht allergisch (Pferdehaarallergiker sind nicht automatisch gegen Esel allergisch) und so zogen 2021 drei amerikanische Miniaturesel ein.
 Tiere waren schon immer ein fester Bestandteil in meinem Leben.
 
Nach meiner 5 jährigen Ausbildung zur Erzieherin stand schnell für mich fest, das ich mit den Menschen arbeiten möchte, die mehr Unterstützung brauchen als andere.
Innerhalb der anschließenden 2 jährigen Vollzeit Ausbildung zur Heilpädagogin wurde mir bewusst, das der Einsatz mit Tieren sehr viel bewirken kann. 
Die Tiergestützte Heilpädagogik ermöglicht es, meinen Beruf mit den Tieren zu verbinden. Sie unterstützen mich bei der Arbeit mit den Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen. 



 




 

Ich arbeite Hauptberuflich im heilpädagogischen Zentrum.  Nebenberuflich liegt mein Fokus ganz auf die Arbeit mit unseren Tieren, ebenso wie Fort- und Weiterbildungen im heilpädagogischen Bereich und in der tiergestützten Pädagogik. Aufgrund meiner langjährigen Tätigkeit im pädagogischen Bereich, kann ich auf einen großen pädagogischen Erfahrungsschatz zurückgreifen, welcher bei der Arbeit mit Tier und Mensch unabdingbar ist. 
 
Die Wirkung der Tiere auf den Menschen ist immer wieder faszinierend. 
 

Fortbildungen im Bereich Mensch und Tier:

Lehrerin für Achtsamkeit und Meditation (in Ausbildung)
Entspannungspädagogin (Autogenes-Training und PMR)
Zertifizierte Lehrerin für Waldbaden, Therapie und Stille
Weiterbildungen im Bereich Alpakas bei Aelas und der Orenda-Ranch
Weiterbildung im Bereich Esel als KKP-Trainerin